Auch Kinder wissen: Alles was ich sage, kann gegen mich verwendet werden !

Alle sitzen bei Tisch, essen gemeinsam und können sich miteinander unterhalten.Jeder erzählt von seinem Tag, vielleicht kann man sogar gemeinsam lachen. Ein schönes Bild.

 

Mal ehrlich ist es wirklich ein gemeinsames unterhalten ?

Wie unterhalten Sie sich mit Ihrem Kind ?

Stellen Sie Ihrem Kind Fragen ? Natürlich, sie wollen doch wissen wie es ihrem Sohn, Ihrer Tochter geht, Sie interessieren sich doch für Ihr Kind .

 

Das ist fein, denn es fühlt sich wirklich gut an, wenn man spürt dass sich jemand für einen interessiert ! Und Kinder, und auch Jugendliche blühen geradezu auf, wenn sie das Gefühl haben, jemand interessiert sich für sie.

Wenn sich allerdings Eltern interessieren, werden Kinder, Jugendliche sehr oft skeptisch und sind in ihren Antworten eher zurückhaltend.

Wieso ? Sie wissen aus ihren Erfahrungen wenn sie das Gesprächsangebot offen annehmen, dann reden Eltern nur mehr mit ihrem "Elterngehirn" . Das bedeutet Antworten wie " Dann musst du eben noch mehr lernen !"

Niemand spricht gerne mit einem Besserwisser - auch ihre Kinder nicht !

Zeigen Sie Ihrem Kind, dass Sie sich nicht nur für seine Leistungen interessieren sondern für ihn als Menschen !

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


 

Michaela SAUER

Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Autorin

 

Hirschstettner Str. 19-21, Z104

1220 Wien

 

Tel: 0699 192 22 901

Email: info@michaela-sauer.at