E l t e r n g e s p r ä c h e

 

Elterngespräche sind ein Bestandteil des pädagogischen beruflichen Alltages. Es gehört  zu ihren Aufgaben , dass Sie mit Eltern sprechen. 

Holen Sie sich in den folgenden Fortbildungen mehr Sicherheit und Souveränität für Ihre kommenden Elterngespräche. 

 

In vielen Gesprächen mit Pädagogen habe ich festgestellt, dass der Wunsch nach Wissen im Thema Elterngespräche in unterschiedlichen Themen liegt. Daher habe ich diese Fortbildung sozusagen aufgeteilt. Es kann jedes Thema einzeln gebucht werden. Sie können gerne auch Ihr persönliches Paket zusammen buchen.

Folgendes kann ich Ihnen anbieten:

 

1) DIE Eltern, Was benötigen Eltern als Gesprächspartner für ein gelungenes Gespräch?

Termin: 24.01.2020   17.00 -20.00 Uhr

 

2) Umgang mit ANGRIFFEN. Wie reagiere ich wenn ich angegriffen werde. Wie gelingt es mir nach einem Angriff wieder zu einem konstruktiven Gespräch zu kommen ? Wie gehe ich souverän mit Angriffen um ? Schlagfertigkeit für Elterngespräche

Termin: 27.02.2020      17.00 - 20.00

 

3) Emotionen im Elterngespräch. Emotionen begleiten jedes Gespräch. Wie gehe ich jedoch damit um wenn sie sich als Störfaktor in der Kommunikation zu Wort melden? Deeskalierend kommunizieren

Termin: 6. März 2020  17.00 - 20.00

 

4) WIE sage ich Eltern, dass …...

Wie kann ich schwieriges, unangenehmes, heikles  verbal gut verpacken ? Nach dem Motto "Man kann alles sagen, es ist "nur" eine Frage WIE"

Termin: 20. März 2020    17.00 - 20.00 Uhr

 

 

Kosten pro Fortbildung € 60,00

 

 

************************************************************************************************

 

 

Gesprächsführung mit Kindern

 

 

 

Wir führen viele Gespräche mit Kindern.

 

Aber verlaufen diese Gespräche für beide Seiten so wie sie es sich gewünscht haben ? Oder ist der Verlauf der Unterhaltung eher nicht so wie sie es sich vorgestellt haben ? Würden Sie sich wünschen, dass Ihr Kind Ihnen mehr erzählt von seinen Erlebnissen, Sorgen, Ängsten, Befürchtungen… ? Spricht Ihr Kind generell nicht so gerne mit Erwachsenen ? Kinder bewegt sehr vieles in ihrem Leben. Dann ist es immer wichtig und gut wenn sie Ansprechpartner für Ihre Probleme, Sorgen, Befürchtungen haben und sich nicht zurück ziehen und sich das alleine ausmachen wollen.

 

Gute Gespräche mit Kindern führen zu können bedeutet: dass Kinder das Gefühl haben sie können jedes Problem ansprechen, sie können völlig frei von ihren Sorgen, Ängsten, Befürchtungen, Kummer, Schwierigkeiten, Unsicherheiten erzählen. Sind Unterhaltungen in denen sich Kinder als Experten für ihr Leben empfinden und nicht das Gefühl haben, dass Erwachsene eh immer alles besser wissen. Eine Kommunikation in der sie begleitet werden die passenden Worte zu finden um sich der Erwachsenenwelt verständlich machen zu können. Sie begleitet werden ihre eigenen Lösungen zu finden. Gespräche, die die Erzählfreudigkeit der Kinder fördert. Und auch eine Kommunikation zu leben in der Kinder die Erwachsenen sehr gerne als Gesprächspartner wählen.

 

Inhalte im Seminar: Kommunikationsregel speziell für Gespräche mit Kindern, Zeitpunkt und Rahmen für gute Gespräche, Was wenn Kinder nicht reden wollen – welche Türöffner gibt es dann ?, FRAGEN – welche eignen sich ab welchem Alter, welche können Interesse am besten vermitteln und verhindern das Gefühl ausgefragt zu werden ?

 

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Kommunikation mit Kindern im Alter ab 3 Jahren.

 

 

 

Termin: Freitag 29. Mai 16.00 – 20 .00 Uhr

 

               Freitag 5. Juni 16.00 – 20.00 Uhr

 

 

 

Kosten: € 160,--

 

Interkulturelle Kommunikation

 

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit der Herausforderung der interkulturellen Kommunikation. "Wir verwenden die gleichen Worte und sprechen trotzdem nicht die gleiche Sprache!" 

Das was und das wie in der Kommunikation hat gerade in der interkulturellen Kommunikation eine besondere Bedeutung. Welche Unterschiede es gibt, damit werden wir uns im Seminar auseinandersetzen. Und wir werden daran arbeiten WIE eine erfolgreiche Kommunikation mit Menschen aus anderen Kulturen erfolgreich funktionieren kann.

 

 

Termin: 15. Mai 2020

Zeit: 15.00 - 20.30 Uhr

Kosten: € 100,--

 

wird selbstverständlich als Fortbildung bestätigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

folgende Fortbildungen können auf Anfrage organisiert werden:

 

1) Konflikte unter Kindern, Kinder können Konfliktlösungen lernen. Einen Blick auf den Streit unter Kindern und Werkzeuge wie wir Ihnen eine Konfliktkompetenz lernen können.

 

2) Meine harmonische Gruppe - dazu braucht es mehr als Gruppenregeln. Was braucht meine Kindergruppe von mir, damit sich alle wohlfühlen ?

 

3) Als Pädagogin gelassen bleiben. Immer mit der Ruhe ist gut gesagt wissen Sie wie stressig es manchmal ist.Was kann ich für mich tun, damit ich die Gelassenheit leben kann.

 

4) Kinder im Stress. Was stresst sie und wie können wir Ihnen beim Umgang und bei der Bewältigung helfen ?

 

5) Was macht Kindern das Leben schwer ? Ein Blick auf schwierige Zeiten von Kindern und die Möglichkeiten im pädagogischen Alltag

 

 

Sollten Sie Interesse an einem dieser Themen haben, nehmen Sie bitte mit mir Kontakt auf. In diesem Gespräch werde ich dann  mit Ihnen den genauen Bedarf in diesem Thema abklären und so ein auf sie zugeschnittenes Seminarangebot zusammen stellen.

Diese Fortbildung kann in meinen Räumlichkeiten stattfinden oder auch als Inhouse Seminar in Ihren Räumen.

 


 

Michaela SAUER

Dipl. Lebens- und Sozialberaterin,

Autorin,

Coach,

Kommunikationstrainerin

 

 

Praxis:

Hirschstettner Str. 19-21, Z104

1220 Wien

 

 

Tel: 0699 192 22 901

Email: info@michaela-sauer.at

 

Termine nach Vereinbarung

 

 

 

 

 

 

 

I

 

 

 

nähere Infos sowie das Anmeldeformular finden Sie unter SEMINARE